Art at Langnau Jazz Nights

ALTE HALLE KUPFERSCHMIEDE, TÄGLICH AB 18:00 UHR
Vernissage: Dienstag 24. Juli 2018, 19:00 Uhr

Die Langnau Jazz Nights bieten in der alten Halle der Kupferschmiede, wo die Gäste vom festivaleigenen Restaurations- und Barbetrieb verwöhnt werden und Jam Sessions stattfinden, bildenden Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform für eine Einzelausstellung. Mit der Ausstellung aus dem Bereich der bildenden Kunst wird die spezielle Atmosphäre in der Kupferschmiede zu einem Gesamtkunstwerk abgerundet.

Künstler 2018: Urs Grunder - City Lights

Urs Grunder ist ein Fotograf im wahrsten Sinne des Wortes, denn er malt und zeichnet seine Werke mit Licht. Urs Grunder ist ein Künstler.
Seine unverwechselbaren Werke sind dauerhafte Lichtbilder, festgehaltene Wirklichkeiten - jedes Werk eine einzelne Fotografie, unzählige Male überarbeitet, verfremdet, dem gesteuerten Zufall der digitalen Möglichkeiten ausgesetzt und intuitiv nachgestaltet.

„Der Künstler erschafft die Wirklichkeit, der Fotograf sieht sie.“ (K. Pawek, 1963).
Urs Grunder vereint beides in seinen Werken. Dank seiner raschen Entschlussfähigkeit, auf den Auslöser der Kamera zu drücken, wird ein entscheidender Augenblick festgehalten, der uns sonst im Fluss der Zeit entwischen würde. Aber erst durch intensive Nachbearbeitung mit Improvisationscharakter verschafft Urs Grunder seiner flüchtigen Momentaufnahme ihre endgültige Form. Und die volle Wucht der Realität entlädt sich im einzelnen Werk: Die Wirklichkeit, die mehr ist, als was man mit dem Sehsinn erfassen, als man mit einer Fotografie einfangen kann.

In „Urs Grunder: City Lights“ können diese künstlerisch intensiven, improvisatorischen und spontanen Interaktionen mit der vom Fotoapparat eingefangenen Bildwirklichkeit auf jedem einzelnen Werk bestaunt werden. In den Fotoarbeiten von  „City Lights“ werden all unsere Sinne, werden Gefühle und Erinnerungen, Ahnungen und Visionen gleichzeitig geweckt.

Wer sich wie Urs Grunder den Fragen der Wirklichkeit stellen möchte, sollte während der Langau Jazz Nights die eine Stätte aufsuchen, in der es gleichzeitig Kunst zu betrachten gibt, in der Jam-Sessions stattfinden, wo gegessen und getrunken, an der Bar gestanden und getratscht, wo getanzt, gelacht und wohl auch gestritten wird. Denn nirgends kann man besser erfahren, dass die Realität mehr ist, als man sehen oder hören kann.

Es könnte kein Ort besser geeignet sein als die alte Halle der Kupferschmiede, um auch dieses Jahr Kunst, Jazz und Restaurations- sowie Barbetrieb zu einem Gesamterlebnis zu vereinen. 

www.ursgrunder.ch
info(at)ursgrunder.ch