Langnau Jazz Nights: Fachhochschule Nordwestschweiz

Förderpreis Jazzcampus / FHNW Hochschule für Musik

In Zusammenarbeit mit den Langnau Jazz Nights schreibt der JAZZCAMPUS (Hochschule für Musik der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW) folgenden Wettbewerb für junge Jazztalente aus.

Als Band-Competition offeriert der Jazzcampus erstmals im hochmodernen Jazzcampus-Studio eine professionelle eintägige Aufnahmesession. Inbegriffen sind Mix und Mastering der aufgenommenen Musik (ca. 3 Songs, max. 15 Minuten) . Das Institut Jazz der Hochschule für Musik in Basel mit seinem in der Schweiz einzigartigen Masterstudiengang Producing/Performance verfügt über hervorragende Voraussetzungen (Akustik, Equipment, technisches Knowhow) für exzellentes Recording.

Der Wettbewerb richtet sich an junge Bands (bis maximal Quintett) aus dem Jazz und angrenzendem Bereich mit fortgeschrittenem musikalischen Können und der Bereitschaft/Möglichkeit, beim Finale auf der Krompholz-Bühne Viehmarktplatz mit einem kurzen Live-Konzert zu überzeugen.

Teilnahmeberechtigt sind Bands mit Musikerinnen und Musikern (bis maximal 26-jährig) aus dem Umfeld der Langnau Jazz Nights und des Jazzcampus, aus dem sich auch die Jury zusammensetzt.

Die Jury ist in ihren Entscheiden frei und diese sind nicht anfechtbar. Eine Auszahlung des Gegenwerts der Preise ist ausgeschlossen.

Anmeldung

ANMELDESCHLUSS: 23. JUNI 2019, 12:00 Uhr

Vorspiel, Preisverleihung:
Donnerstag 25. Juli 2019 / 18:30 Uhr - Krompholz-Bühne Viehmarktplatz

Teilnahmebedingungen:

  • Das Maximalalter der Teilnehmenden beträgt 26 Jahre
  • max. Quintett
  • Verfügbar am Donnerstag 25. Juli / 18:30 bis 19:30 Uhr
  • Teilnehmer können sich nur für einen Wettbewerb anmelden


Die Anmeldung umfasst zusätzlich zum ausgefüllten Anmeldeformular folgende digitale Dokumente
(bitte an angela.schenker(at)jazz-nights.ch):

  • Demo in MP3 Format
  • Bandbeschrieb / Bio

Anmeldeformular

  1. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.
  2. Kontaktperson

  3. Band