Konzertprogramm Mittwoch, 25. Juli 2018

Hinweis: Aufgrund der Tourannulation von Terence Blanchard feat. the E-Collective musste das Konzertprogramm angepasst werden. Es gelten die hier publizierten Angaben. 

Mittwoch, 25. Juli – 20:30 Uhr
Kupferschmiede Langnau

Brad Mehldau Trio
Brad Mehldau p, Larry Grenadier b, Jeff Ballard dr

Zuletzt in verschiedenen Duos anzutreffen, bringt der stilbildende Pianist Brad Mehldau sein preisgekröntes Trio mit Larry Grenadier und Jeff Ballard an seinen ersten Auftritt bei den Langnau Jazz Nights. Seit den späten 90-er Jahren ist für Mehldau ein grosses Kapitel in der Geschichte des Jazz Piano Trios reserviert. Obwohl er auch solo und in grösseren Kontexten Grossartiges hervorbringt, ist doch diese klassische Besetzung seine wichtigste künstlerische Plattform und der ideale Rahmen für seine atemberaubende Improvisationsgabe und die legendären Interpretationen von Liedgut sowohl aus dem Great American Songbook wie von Indie Rock-Bands.

Mittwoch, 25. Juli – 22:30 Uhr
Kupferschmiede Langnau

Adam Nussbaum & the LJN Faculty
Judy Niemack voc, Brad Goode tp, Ohad Talmor ts, Vic Juris g, Andy Laverne p, Jay Anderson b, Adam Nussbaum dr

Adam Nussbaum hat dieses Festival bereits mit dem Kollektiv We Three (mit Dave Liebman und Steve Swallow) und mit John Abercrombie besucht. In diesem Jahr leitet er den ebenfalls im Rahmen der LJN durchgeführten Jazz Workshop und hat entsprechend die restlichen Dozenten ausgesucht, nicht zuletzt im Wissen, mit ihnen in diesem Rahmen auch als Band aufzutreten. Eigentlich ein mit allen Wassern gewaschener Sideman u.a. von Joe Henderson, John Scofield oder Michael Brecker, hat er zuletzt als Bandleader (u.a. mit Ohad Talmor) ein Projekt zu Ehren des berühmten Blues- und Folkmusikers Lead Belly veröffentlicht. Bei aller Banddienlichkeit stechen seine Kreativität und sein saumässiger Drive immer raus.